Wie Framing Entscheidungen beeinflusst

Wie Framing Entscheidungen beeinflusst

Ist die Wasserflasche halb voll oder halb leer? Und wie beeinflusst diese Ansicht meine späteren Entscheidungen? Trinke ich auf einem langen Wanderweg schneller, wenn mir gesagt wird, dass die Wasserflasche halb voll ist und langsamer, wenn sie mir als halb leer angeboten wird?

Wie wir uns entscheiden hängt unter anderem stark davon ab, in welchem Rahmen uns Informationen präsentiert werden. Dieser interessante Effekt nennt sich Framing-Effekt. Demnach können unterschiedliche Formulierungen des gleichen Inhalts zu unterschiedlichen Entscheidungen führen.

Am besten lässt sich der Framing-Effekt in den nachfolgenden zwei Videos zeigen. Darin wird unter anderem auch erklärt, welche Bereiche des Gehirns in Entscheidungssituationen aktiv sind. Durchaus interessant ist die Beobachtung, dass neben der Amygdala – der Bereich des Gehirns, der für unsere Emotionen zuständig ist und in Entscheidungsituationen aktiv ist – ein weiterer Bereich aktiv ist, der die Emotionen versucht zu regulieren. Wie stark diese Emotionsregulation ausgeprägt ist, ist individuell verschieden. Es gibt Personen, die das Emotionszentrum so regulieren können, dass sie sozusagen rationale Entscheidungen treffen.

Interessant ist der Effekt natürlich z.B. für die Website-Optimierung. In welchem Rahmen muss ich bspw. meine Informationen darstellen, damit sich der Website-Besucher einer Hilfsorganisation zur Spende entscheidet? Untersuchungen des Framing-Effekts speziell auf Entscheidungssituationen im Web sind allerdings noch eher selten. Einen Hinweis auf eine Studie habe ich im Anschluss aufgeführt. Vielleicht kennt ihr auch noch entsprechende interessante Studien? Lasst es mich wissen. ;)

Video: How Framing Changes Your Decisions

 Video: Framing

 

Zum Weiterlesen:

  • Wu, Chin-Shan; Cheng, Fei-Fei (2011): The joint effect of framing and anchoring on internet buyers’ decision-making. In: Electronic Commerce Research and Application, Jg. 10, Nr. 3, S. 358-368. >> zum Abstract
  • FAZ Online: Tricksen mit dem Kontext

 

Quelle des Artikelbildes: imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

Hinterlasse einen Kommentar