Persuasive Design: Viel hilft nicht immer viel

Persuasive Design: Viel hilft nicht immer viel

Keine Frage, das Interesse und die (teils kritischen) Diskussionen rund um das Thema Persuasion und das Persuasive Design wachsen. Allerdings kann Euphorie auch schnell wieder zur Ernüchterung werden, wenn nicht der gewünschte Erfolg eintritt. Daher versucht Dr. Eric Schaffer, CEO von Human Factors International, darauf aufmerksam zu machen, dass nur ein zielgerichteter Einsatz der vielen Methoden, die sich zur Überzeugung und Motivation von Nutzern anwenden lassen, auch wirklich zielführend ist.

Video: Six Steps to Persuasive Design

Viel hilft eben doch nicht immer viel. Im Gegenteil: Der unüberlegte Einsatz von Persuasionsmethoden kann sich negativ auf die Konversionsrate einer Website auswirken. Weitere Stolpersteine, die im Zusammenhang mit der Online-Persuasion beachtet werden sollten, nennt Manuel Ressel in seinem Artikel “Wie Online-Persuasion der Konversionsrate schadet”.

 

Tipps am Rande:

Wer möchte, kann sich auf dieser Seite neben dem im Video erwähnten Poster auch noch das Whitepaper von Dr. Eric Schaffer “PET Research: Looking deeper to understand motivations” zuschicken lassen.

Eine gute Einführung zum Persuasive Design gibt auch die Präsentation von Sebastian Deterding.

 

Hinterlasse einen Kommentar