Haben wir unsere Entscheidungen unter Kontrolle?

Haben wir unsere Entscheidungen unter Kontrolle?

Diese Frage stellt sich der Verhaltensökonom Dan Ariely im nachfolgenden Video. Anhand optischer und kognitiver Täuschungen sowie Framing-Effekten veranschaulicht Ariely, dass wir unsere Entscheidungen nicht immer so unter Kontrolle haben wie wir vielleicht denken. Im Gegenteil: Wir entscheiden und verhalten uns meist irrational. Eine grundlegende Erkenntnis aus der Verhaltensökonomie, die auch bei der Erforschung des Nutzerverhaltens im Web und letztlich bei der Gestaltung und Optimierung von Websites, Online-Shops und Informationssystemen bedacht werden will…

Video: Are we in control of our decisions?

 

Buchempfehlung:

Zum Weiterlesen und Vertiefen:

  • Camerer, Colin (1995): Individual Decision Making. In: Kagel, J.H.; Roth, A.E. (Hrsg.): The Handbook of Experimental Economics. Princeton, New Jersey: Princeton University Press, S. 587-703. >> zum PDF
  • Kahneman, Daniel (2003): Maps of Bounded Rationality. Psychology for Behavioral Economics. In: American Economic Review, Jg. 93, Nr. 5, S. 1449-1475 >> zum PDF
  • 15. Berliner Kolloquium der Daimler und Benz Stiftung (2011): Kopf oder Bauch – Wie der Mensch entscheidet >> zum PDF

 

 

Quelle des Artikelbildes: Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Hinterlasse einen Kommentar